Impaktite und Tektite


Bei den Impaktiten, zu denen auch das Libysche Wüstenglas gehört, handelt es sich um, infolge der bei einem Meteoriteneinschlag freigesetzten Energie, aufgeschmolzenes Gestein der Erdkruste.
Das Material kühlte in der Folge sehr schnell ab... zu schnell, als das sich Kristalle bilden konnten.
Daher handelt es sich bei diesen Impaktiten um natürliches Glas.
In manchen Handstücken ist eine "Fließstruktur" des Materials erhalten.
Die Vorkommen auf der Erde sind sehr beschränkt. Teilweise liegen die Vorkommen in unzugänglichen Gebieten ( z.B. Libysches Wüstenglas ).
Derzeit haben wir Libysches Wüstenglas, Moldavite aus Tschechien sowie Darwin-Glas aus Tasmanien im Sortiment.

Libysches
Wüstenglas
Ägypten
Darwin - Glas
Australien
Moldavite
Tschechien


Eine Seite zurück